Galerie:  Projekte > Architektur | Urbanistik

MODERN? RETROMODERN? POSTMODERN?

Hind Ahmed, Ann-Kathrin Freude, Andreas Moser, Katharina Peball, Veronika Schwarzecker, Christian Strecker, Sebastian Vilanek, Martin Zierer
Entwurfsprojekt WS 2013/2014
Architektur | Urbanistik

MODERN? RETROMODERN? POSTMODERN? hatte ein Weiterdenken der idealistischen Wohnbauphase Kubas der 1960er Jahre zum Ziel. Auf einer Fläche von 100 x 100 m wurde ein weiterer Cluster von 200 Wohnungen geplant. In einer Fallstu­die wurde das damals wagemutige Projekt als Infill im leeren Zentrum von Ciudad Camillo Cienfuegos re-in­terpretiert. Das Projekt reagierte auf jüngste Erwei­terungen in Habana del Este durch neue Wohnbauten, die sich sichtlich von der Moderne distanzieren und westliche Standards (und zugleich Bauformen) inter­pretieren. 

MODERN? RETROMODERN? POSTMODERN? möchte keine Revolutionsromantik, ist sich der heik­len post-kolonialistischen Position bewusst, nimmt einen utopischen und zugleich pragmatischen Stand­punkt ein und glaubt an ein Havanna als „Carribean Metropolis des 21. Jahrhunderts“.

Im Zuge des Projektes stellten sich unter anderem folgende Fragen:

  • Wie sieht der ideale Wohnbau einer post- postrevolu­tionären Phase aus?
  • Wie baut man in einem karibi­schen Klima?
  • Wie interpretiert man den derzeitigen Zwischenzustand (postsozialistisch oder präkapitalis­tisch?)
  • Wie übersetzt man die fehlende ökonomische Grundlage, den Wunsch nach Komfort und Privatheit und eine mögliche Gemeinsamkeit?
  • Gibt es einen Idealismus des 21. Jahrhunderts? Im Wohnen?

Idee & Konzept
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Sabine Pollak

Dauer
Wintersemester 2013/2014

Projektbetreuung
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Sabine Pollak
Univ.-Ass. Arch. Dipl.-Ing. Anja Aichinger

Projektgruppe und Arbeiten
Hind Ahmed: CONVIVIR
Ann-Kathrin Freude: MAGIC MUSHROOMS
Andreas Moser: URBANO tejido
Katharina Peball: Nucleus Celular
Veronika Schwarzecker: El Rayo
Christian Strecker: Cuba-Cubes
Sebastian Vilanek: Crossing Life
Martin Zierer: CASAS COLINA

 

Christian Strecker "CUBA-CUBES"; Foto © Anja Aichinger