GalerieArbeiten

F40.1

Denise Mair
Animationsfilm, 2014
Bachelor Zeitbasierte und Interaktive Medien

Der Fokus des Animationsfilms liegt auf dem Hauptmerkmal der Sozialphobie, der Angst vor negativer Bewertung durch Andere. Unsicherheit und Selbstzweifel schleichen sich in den Alltag des Protagonisten ein und bereiten letztendlich seinen Weg in die Isolation. Seine Wahrnehmung wird zunehmend traumhafter, während sich die Selbstzweifel als Schattenwesen manifestieren, welche ihn immer zahlreicher verfolgen.
Auf der Tonebene wird die zunehmende Isolation, in Form von dröhnenden Klangflächen und Andeutungen, konsequent weitergeführt. Auf Dialoge und konkrete Geräusche der Außenwelt wird verzichtet.

Credits:
Drehbuch / Animation: Denise Mair
Sounddesign: Christoph Frey

www.youtube.com/watch?v=8k__ytZxLMc



© Denise Mair
© Denise Mair