GalerieArbeiten

Exhibiting Eye

Elena Martin Lobera
Videoinstallation / Tanzperformance, 2014
Bachelor Zeitbasierte und Interaktive Medien

Exhibiting Eye ist ein Tanzkabarett über Identitäten, Persönlichkeiten und Charaktere. Die Bereiche zeitgenössischer Tanz, Performance und visuelle Kunst werden in diesem Stück kombiniert. In einem offenen Raum ohne konventionelle Bühnensituation wird das Publikum durch Installationen und performative Skizzen geleitet. Die Performance verfolgt einen interdisziplinären Ansatz, indem sie Tanz, Video und Rauminstallation miteinander verbindet. Das Format des Kabaretts gibt zusätzlich die Möglichkeit, durch verschiedene Sketches Eigenschaften der Darsteller vorzustellen;

“When I was a child they teased me in school because I wore golden glasses.
My eyebrows were darker than the paintings of Frida Kahlo and they barely hung over the golden frames of my glasses. But when I cut my eyebrows of with a kitchen knife and sliced a scar on my eye nobody was teasing me in school anymore. That’s how they started calling me Eye. I also stopped wearing those golden glasses. Did you know that carrots are really good for the eyes?”

Anni Taskula (Finnland), Agnieszka Pedziwiatr (Polen) und Juan Camilio Herrera (Kolumbien) studieren derzeit Contemporary Dance an der Anton-Bruckner-Universität Linz. Ihre Erfahrung, als AusländerInnen wahrgenommen zu werden, brachte die TänzerInnen dazu, die Themen Identität, Persönlichkeit und Charakter zu reflektieren.


© Elena Martin Lobera
© Elena Martin Lobera